Essstörungen wie Bulimie, Magersucht und Anorexie

Du leidest an einer Essstörung wie Bulimie, Magersucht oder Anorexie? Essen ist für dich kein Vergnügen mehr sondern nur noch Stress? Hypnose kann helfen! Rasch, unkompliziert, ohne Nebenwirkungen und nachhaltig. Lass dich beraten!

Was ist eine Essstörung?

Als Essstörung wird eine Form der Verhaltensstörung bezeichnet, die sich rund um das Thema Nahrungsaufnahme ausbildet. Die bekanntesten Essstörungen sind die Essucht bzw. Fressucht bei denen viel zu viel und viel zu oft gegessen wird. In gegenteiliger Ausrichtung wird entweder die Nahrungsaufnahme immer weiter reduziert, wie bei der Magersucht, Anorexie bzw. Anorexia nervos. Oder es werden grosse Mengen gegessen aber nicht bei sich behalten, wie im Falle der Bulimie. Allerdings lassen sich diese Formen oft nicht klar voneinander abgrenzen, da Betroffene häufig von einer Essstörung in eine andere wechseln oder sich Merkmale verschiedener Essstörungen vermischen.

Symptome von Essstörungen

Die zwanghafte Beschäftigung mit dem Thema Essen und Nahrungsaufnahme kann als zentraler Anhaltspunkt gesehen werden. Dieser Faktor kann zumindest auf eine vorhandene Essstörung oder zumindest auf eine Gefährdung hinweisen. Da sich die Sucht nur im Kopf abspielt, können Betroffene ihre Störung oft sehr lange verbergen. Auf der anderen Seite ist ihnen selbst auch meist nicht bewusst, dass ihr Verhalten krankhaft ist.

Hypnose bei Essstörungen

Hypnose hilft bei Essstörungen

Einen richtigen Magersucht-Test gibt es nicht. Dennoch können spezielle Fragebögen und Kennzahlen wie der BMI Aufschluss über eine krankhafte Störung des Essverhaltens geben. Wer deutliches Über- oder Untergewicht und ein gestörtes Essverhalten hat, ist in vielen Fällen von einer Essstörung betroffen. Egal ob Essucht, Fressucht, Magersucht, Bulimie oder Anorexie: jede chronische Essstörung kann lebensgefährliche körperliche Schäden verursachen. Deshalb sollte ein krankhaftes Essverhalten ernst genommen und behandelt werden.

Therapiemöglichkeiten bei Essstörungen

Da eine Essstörung meist sowohl psychische als auch körperliche Probleme mit sich bringt, erfolgt heutzutage meist ein multimodaler Therapieansatz. Zum einen wird mithilfe kognitiver Psychotherapie das Essverhalten überprüft und eine Änderung anvisiert. Auf der anderen Seite wird aktiv das Ernährungsverhalten protokolliert und angeleitet.

Ein essentieller Punkt bei der Therapie von Essstörungen ist der Fokus auf den Auslöser. Denn eine Essstörung beginnt grundsätzlich im Kopf und setzt sich auch dort fort. Betroffene kreisen oft mit ihren Gedanken nur noch um das Thema Essen, Nahrungsaufnahme und Kalorienwerte.

Deshalb liegt der Schlüssel zum erfolgreichen Austherapieren einer Essstörung ebenfalls im Kopf bzw. im Unterbewusstsein.

In einigen Fällen kann es auch zu einer Behandlung mit Medikamenten kommen. So werden zum Beispiel bei der Bulimie Therapie oder auch bei der Anorexie Therapie begleitend Antidepressiva verwendet. Diese Medikamente sind jedoch oft mit Nebenwirkungen verbunden, die bis hin zu Persönlichkeitsveränderungen reichen können. Ist die Essstörung in einem bereits fortgeschrittenem Stadium wird zudem oft eine stationäre Behandlung notwendig, da im Falle von Magersucht oder Bulimie nur so der Lebenserhalt gewährleistet werden kann.

Hypnosetherapie bei Essstörungen

Eine weitere Form der Essstörung Therapie ist der Einsatz von Hypnose. Denn wie alle Formen der Sucht liegt auch bei Essstörungen der Ursprung im Unterbewusstsein. Hypnose bei Bulimie oder Hypnose bei Magersucht einzusetzen, kann eine dauerhafte Veränderung des Essverhaltens erreichen. Die Hypnosetherapie bei Essstörungen sucht den Ursprung der Essstörung und löst Blockaden und Ängste. Die Hypnose bei Essstörungen löst das fehlerhafte Verhalten auf und etabliert neue Verhaltensweisen im Unterbewusstsein. Die Hypnose bei Essstörungen ist eine bewährte Methode, die schnell und auch langanhaltende Erfolge erbringt. Zudem ist sie eine sehr schonende Therapie bei Bulimie, die zusätzlichen Stress bei den Erkrankten verhindert und keine Nebenwirkungen birgt.

Wenn Du unter einer Essstörung wie Bulimie, Anorexia nervosa, Fressucht oder Essucht leidest, lass dich von unseren Experten zur Hypnosetherapie bei Essstörungen beraten. Auch wenn Du Dich gefährdet siehst, kannst Du Dich bei uns über die Hypnose bei Essstörungen informieren.

Unsere Praxis ist seit dem 27. April 2020 wieder offen!

Für unsere Therapien können wir alle von BAG verordneten Hygienemassnahmen einhalten.
Abstand von 2 Meter, Desinfektionsmittel und Masken vor Ort und wir haben ein
antibakterielles / antivirales Luftfiltergerät in der Praxis installiert.

Rufe an und buche deinen Termin unter Telefon 056 552 05 30 oder mit Email an info@hypnosetherapie.pro